Bonner Busse




Startseite
Startseite
Startseite
Startseite
Startseite
Startseite
Startseite
Startseite
Startseite


Nachrichten
Aktuell 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006 2005 2004 2003 2002 2001 2000 1999


verfasst am 15.12.1999 von Christian Sievers, Björn Sobick
99er Neuwagen
Die 99er MB O 405 GN2 mit den Nummern 9908, 9909, 9910, 9912 und 9916 waren heute im Einsatz auf den Linien 610, 638 und 670. Unerwarteterweise sind die Wagen wie die 97er und 98er bestuhlt, angedacht war eine Komfortbestuhlung für die Flughafenlinie.


verfasst am 14.12.1999 von Ralf Th. Heinzel
99er Neuwagen und Ummeldungen
Heute konnte 9908 (MB O 405 GN2) auf Probefahrt beobachtet werden. Als Zulassung hat der Wagen BN-SW 9416. SWB-Busse mit Behördenkennzeichen BN-6xxx werden bis zum 31.12.1999 umgemeldet. Die RVK mustert aus: In Friesdorf steht bereits seit einer Woche abgestellt der Euskirchener SL 202 Wagen 319, iIn Dransdorf die Meckenheimer MB O 405 Wagen 332, 334, 335, 340. Als Neuzugang konnte heute K-ZY 102, ein MB 0 405 N2 auf Linie 800 beobachtet werden.


verfasst am 13.12.1999 von Ralf Th. Heinzel
99er Neuwagen und parallele Ausmusterungen
Die Gelenkwagen 9910 und 9916 haben Werbung für Bonnfinaz, beklebt mit neuen Euro-Scheinen und einer Blume auf einer der Seitenscheibe. 8702 wurde wohl ausgemustert, obwohl die 99ern noch nicht fahren. Auch die RVK mustert aus, auf Bonner SWB-Betriebshöfen stehen MB O 405 und MAN SL 202 in kleinen Stückzahlen.


verfasst am 04.12.1999 von Ralf Th. Heinzel
99er Neuwagen
Im SWB-Betriebshof in Friesdorf befinden sich zur Zeit vier 99er MB O 405 N2 und vier MB O 405 GN2. Von den Gelenkbussen waren 9910 und 9916 fertig beschriftet, 9912 befand sich noch in der Lackierhalle. Sie tragen die neue silbermetallic-Lackierung. Angemeldet war noch keiner der Busse, eine Novität für Bonn, die die Wagen bisher immer angemeldet bei Hersteller abgeholt haben. Die könnte mit der neuen Zulassung zusammenhängen, die nicht mehr als Behördenkennzeichen (BN-6xxx) erfolgt, sondern auf BN-SW xxxx lauten wird.


verfasst am 29.11.1999 von Herbert Beines
99er Neuwagen
Im hinteren Teil des Betriebshofes Friesdorf steht ein MB O 405 GN2 in den neuen Farben. Er ist mit zwei Webasto Klimageräten ausgestattet. Das Fahrzeug ist noch nicht mit Bonner Spezialitäten (Entwerter, etc.) ausgestattet. Der Wagen hat noch keine Nummer und kein Kennzeichen. Es ist davon auszugehen, dass der Gelenkbus erst vor kurzem eingetroffen ist. Weitere Neufahrzeuge konnten nicht gesehen werden. Geplant sind: 9901 - 9907: 7 MB O 405 N2 und 9908 - 9918: 11 MB O 405 GN2.


verfasst am 23.11.1999 von Ralf Th. Heinzel
Firma Ahrweiler Reisedienst
Aus der Kooperation der Firmen Bodtenberg und Univers entstand die neue Firma "Ahrweiler Reisedienst, Zweigniederlassung der UNIVERS-REISEN". In Bonn wurden vermehrt ex-Bodtenberg-Busse auf Streckenkunde gesehen, z.B. der Linie 624.


verfasst am 01.11.1999 von Ralf Th. Heinzel
Firma Ahrweiler Reisedienst
Seit 01.11.1999 kooperiert die Firma Bodtenberg (Bad Neuenahr) mit Univers Reisen unter dem Namen "Ahrweiler Reisedienst". Bodtenberg fuhr auch für die RVK im Ahrtal. Ob ein Zusammenhang mit RBR (RegioBus Rheinland: RVK+Univers) besteht, ist unklar.


verfasst am 03.10.1999 von Ralf Th. Heinzel, Christian Sievers, Björn Sobick
Firma Legner/Alpina/Linje Buss/Connex
Mit dem Quartalswechsel zum 01.Oktober 1999 verlor die Firma Legner mindestens fünf Gelenkbuskurse im Stadtverkehr Bonn. Die Wagen 472, 479, 480, 481 und 484 (alles MAN NG 312 von 1998) stehen vorerst abgestellt im SWB-Betriebshof Bonn Friesdorf. Die Leistungen werden von der SWB-Tochterfirma SWB mobil übernommen. Dafür wurden von den SWB sechs Fahrzeuge übernommen. Gesehen wurde bisher nur 9230 mit "SWB mobil"-Aufklebern. Außerdem sind die beiden weißen MAN NL 263 von Legner (BN-AP 451 und BN-AP 453) nicht mehr im Einsatz. Anmerkung: Im November 1999 wurden die fünf Legner-Gelenkbusse aus Bonn abgeholt.


verfasst am 19.09.1999 von Christian Sievers, Björn Sobick
Gebrauchtbeschaffung 9503 und 9504
Bei den beiden neuen SWB-Fahrzeugen 9503 und 9504 handelt es sich um die ehemaligen MAN NL 202 456 und 457 der RSVG von 1995. Sie werden momentan in den neuen Lack (rot und silber) der SWB versetzt. Sie haben grüne Sitzpolster erhalten, die allerdings dem alten Muster welches bis 1992 verwendet wurde entspricht (grüne Streifen). Die Außenmatrixanzeigen sind durch solche von Brose (also Bonner Standard) ersetzt worden, auch die übliche Innenanzeige ist installiert.


verfasst am 10.09.1999 von swb9001
Status 86er
8619 und 8620 wurden Anfang 1999 ausgemustert und fahren nun wieder im Stadtverkehr Bonn. Kurz darauf fuhren sogar 8616 und 8615, die nummernmäßig letzten SL I, wieder im Liniendienst.


verfasst am 10.09.1999 von swb9001
Fahrscheindrucker
In alle SWB-Busse werden Fahrscheindrucker (ähnlich RVK) eingebaut. Neben der Rhein Sieg Verkehrsgesellschaft (RSVG) sind die Stadtwerke Bonn das letzte VRS-Partnerunternehmen, dass noch Fahrkarten vom Block verkauft.


verfasst am 25.08.1999 von Ralf Th. Heinzel
Neue Farben für Bonner Busse?
Was vor wenigen Jahren schon mal im Gespräch war, wird wieder aktuell: Neue Farben für Bonner Busse. Rot und silber stehen als neue Farben schon fest, die 99er werden schon so lackiert.


verfasst am 25.08.1999 von Ralf Th. Heinzel
Nachbesitzer 9501 und 9502
Am 01.08.1999 sind die beiden Erdgasbusse der Stadtwerke Bonn offiziell an die Rhein-Sieg-VerkehrsGesellschaft übergeben worden. Die ehemaligen SWB-Erdgasbusse 9501 und 9502 wurden bei der RSVG unter 637 und 638 eingenummert. Im SWB-Betriebshof Friesdorf stehen zwei MAN NL 202 der RSVG, die fortan als 9503 und 9504 in Bonn fahren. Die ehemaligen Wagennummern sind leider noch nicht identifiziert.


verfasst am 04.08.1999 von Ralf Th. Heinzel
Nachbesitzer 86er
Die Firma Welter hat seit kurzem den ex SWB 8602 (s.o.) in ihrem Besitz. Er wird im Schülerverkehr eingesetzt.


verfasst am 04.08.1999 von Ralf Th. Heinzel
99er Fahrzeugbeschaffung
Die für 1999 vorgesehene Lieferung von 7 MB O 405 N und 11 MB O 405 GN soll im Oktober 1999 erfolgen.


verfasst am 10.07.1999 von Ralf Th. Heinzel
Ausmusterung 86er
Nachdem mit 8617 bis 8620 Anfang dieses Jahres die ersten SWB-Standardlinienbusse der zweiten Generation ihren Dienst quittierten, werden nun SG II ausgemustert. Mit Indienststellung der 99er werden 8701 bis 8705, sowie 8811 bis 8816 ausgemustert. Damit sind nur noch Niederflurgelenkbusse im Besitz der SWB.


verfasst am 10.07.1999 von Ralf Th. Heinzel
Nachbesitzer 8614
Derzeit wird 8614 seiner Inneneinrichtung beraubt. Er wird zur mobilen Jugendbetreuung des Jugendamts umgebaut. Ex 8614 präsentiert sich in kräftigerem rot und unter dem Namen "Kleiner Muck" und der neuen Zulassung BN-KM 186 derzeit noch im Betriebshof Dransdorf.


verfasst am 09.07.1999 von Björn Sobick
Haltestellenansage in Univers-Bussen
Auch vereinzelte Wagen der Firma Univers haben die SWB-Haltestellenansage bekommen.


verfasst am 12.06.1999 von Björn Sobick
Haltestellenansage in RVK-Bussen
Die 900er MB O 405 N2 der Regionalverkehr Köln GmbH (RVK) vom Baujahr 1998/99, die für die SWB im Stadtverkehr Bonn fahren, sind mit der elektronischen Haltestellenansage ausgerüstet worden, wie sie auch in den SWB- und Legner-Fahrzeugen zu hören ist. Damit sind dies die ersten Busse der RVK, die über eine solche Einrichtung verfügen. Ob die ca. 20 MB O 405 N2 von 1996, die auch für die SWB unterwegs sind, noch umgerüstet werden, ist bislang unbekannt.


verfasst am 01.06.1999 von Ralf Th. Heinzel
99er Fahrzeugbeschaffung
Die 99er Lieferung an Omnibussen für die Stadtwerke Bonn wird folgendermaßen aussehen: 7 Stück O 405 N2; 11 Stück O 405 GN2 mit Klimaanlage. Die RVK wird 37 Stück O 405 N 2 erhalten. Die Neuwagen erhalten Fahrscheindrucker, ältere werden bei den SWB teilweise nachgerüstet.


verfasst am 30.05.1999 von Björn Sobick
Firma Wallmeroth, Firma Heeß und Firma Welter
Zum Fahrplanwechsel am 30.05.1999 sind die Firmen Wallmeroth, Heeß und Welter aus dem Liniendienst für die Stadtwerke Bonn ausgeschieden. Außerdem fährt Gäke nur noch mit einem Wagen für die SWB. Tagsüber ist das die Linie 680, abends die 625 und samstags abends die 634. Der Wagen BM-DA 784 (ex Chemnitz 41 von 1992) ist nicht mehr im Stadtverkehr Bonn anzutreffen. Alle 900er Wagen der RVK Meckenheim (ca. 7 MB O 405 N2 von 1999) sind jetzt auch in Bonn-Friesdorf für den Stadtverkehr Bonn stationiert, dafür hat Meckenheim alle Wagen der aufgelösten Außenstelle Bad Honnef bekommen. Abgesehen von den größeren Subunternehmern in Bonn, also Legner und RegioBusRheinland fährt nur noch die Firma Martin Becker mit den Wagen AK-M 266, AK-M 329, AK-M 357 und AK-M 419 (alles MAN NL 202 von 1994), sowie dem AK-M 827 (MAN/Göppel NM 172 von 1994) sowie Gäke mit dem MB O 405 N2 BM-DA 286. Legner hat 23 Fahrzeuge im Einsatz, die RVK fährt 27 Kurse und Univers 20 Kurse.


verfasst am 30.05.1999 von Björn Sobick
Linie 622 geht an Btf. Karlstraße
Die Linie 622, bisher ausschließlich vom Betriebshof Friesdorf gefahren, geht mit dem Fahrplanwechsel an den Btf. Karlstraße. Ausnahme ist der Samstag, da fährt weiterhin Friesdorf.


verfasst am 26.05.1999 von Björn Sobick
Nachbesitzer 9501 und 9502
Die SWB-Erdgaswagen 9501 und 9502 werden zum Fahrplanwechsel an die RSVG verkauft, die bereits zwei Erdgasbusse ihr eigen nennt.


verfasst am 25.05.1999 von Björn Sobick
Firma Legner/Alpina/Linje Buss/Connex
Seit Pfingstmontag ist bei Legner in Bonn ein nagelneuer MAN NL 263 in weiß und zweitüriger Bauweise im Einsatz. Die verwendeten Aufkleber und die Zulassung BN-AP 453 sprechen dafür, dass der Wagen für den Einsatz in Bonn beschafft worden ist. Wahrscheinlich werden in den nächsten Tagen noch 1 oder 2 weitere Wagen auftauchen und die bisherigen ex-Vorführwagen ersetzen. (Anm.d.Red.: identischer Wagen BN-AP 451 am 01.06.1999 gesehen.)


verfasst am 19.05.1999 von swb9001
Fahrplanwechsel 1999
Die neuen VRS-Fahrpläne, gültig ab 30.05.1999 sind erschienen. Hier die wichtigsten Änderungen in Bonn: Linie 616: neue Linienführung: in beiden Richtungen über Robert-Schuman-Platz, Langer Grabenweg, Kennedyallee, Turmstraße, Wurzerstraße, Viktoriastraße, Bad Godesberg Bf./Rheinallee; nach Pennenfeld wie bisher; Linie 630: freitags verschobenes Angebot im Regierungsviertel; sonn- und feiertags Betrieb zwischen Duisdorf Bf. und Tannenbusch Mitte im 60 min Takt; Linie 632: die Anschlüsse und Wartezeiten zum RB 23 in Duisdorf entfallen; Linie 634: neue Linienführung: Südwache, Bredowallee, Borsigallee, Nordwache, Carl-Schurz-Straße, Von-Hymmen-Platz, Pastoratsgasse, Karlstraße, ab Hauptbahnhof wie bisher; Linie 635: neue Linienführung: Malteser Krankenhaus bis Pastoratsgasse wie bisher, Alfred-Bucherer-Straße, Colmantstraße/Hbf., ab Hauptbahnhof wie bisher; Linie 638: neue Linienführung: Südwache, Fahrenheitstraße, Hallestraße, A.d.Kirchbüchel, Rathaus Hardtberg, Erich-Hoffmann-Straße, Karlstraße, ab Hauptbahnhof wie bisher, kein 10 min Takt mehr, durchgehend 20 min; Linie 639: neue Linie nur während der Hauptverkehrszeit im 20 min Takt zur Entlastung der Linien 638/634: Südwache, Réaumurstraße, Borsigallee, Nordwache, Hardtberg Rathaus, Erich-Hoffmann-Straße, Karlstraße, ab Hauptbahnhof wie Linie 638 nach Graurheindorf, Gelenkbuseinsatz; Linie 670: Ast zum Regierungsviertel entfällt, Bonn-Flughafen zum Teil im 10 min Takt, Gelenkbuseinsatz


verfasst am 06.05.1999 von Björn Sobick
Firma Legner/Alpina/Linje Buss/Connex
Die Kündigung des Vertrages mit Legner wurde zurückgenommen. Erst ab dem September-Fahrplanwechsel soll der Legner-Kursanteil um 1/3 reduziert werden. Dies alles kam nach einem Gespräch zwischen SWB-Chef Zemlin und einem CGEA-Vertreter (Vivendi) heraus. Letzterer sicherte bessere Qualität zu und wird die Legner-Aktivitäten in Bonn künftig in die eigene Hand nehmen. (Anm.d.Red.: CGEA=Compagnie General des Eaux; 90,09%ige Tochter: Linjebus Schweden, der 100% von Auto-Legner gehört.)


verfasst am 30.04.1999 von Björn Sobick
Firma Legner/Alpina/Linje Buss/Connex
Wie soeben in den Rheinland-Nachrichten von WDR 2 mitgeteilt wurde, ist der Vertrag der SWB mit Legner für den Bonner Stadtverkehr fristlos gekündigt worden. Grund: Monatelange Vertragsverstöße seitens Legner. (Anm.d.Red.: Diese Meldung wurde inzwischen in der Presse bestätigt und wieder dementiert.)


verfasst am 28.04.1999 von Björn Sobick
Linie 670
Die Flughafenlinie 670, stark gefordert durch die Bonn-Berlin-Pendler, wird zum Fahrplanwechsel Ende Mai verstärkt (10-Min.-Takt in der HVZ). Hierzu werden die SWB noch in diesem Jahr eine eigene Flotte von 11 Gelenkbussen in Betrieb nehmen. Diese sollen Klimaanlage, Komfortbestuhlung und ein für höhere Geschwindigkeiten ausgelegtes Getriebe erhalten.


verfasst am 28.04.1999 von Ralf Th. Heinzel
Fahrplanwechsel 1999
Der Abschnitt Hbf-Robert-Schuman-Platz der Linie 670 wird eingestellt. Aber es ist eine Nonstop-Buslinie Flughafen Köln/Bonn - Regierungsviertel im Gespräch. Nur für Bundesbedienstete. Gefahren soll diese als "Werkverkehr" geltende Linie vom der SWB mobil/FBG (Fahrbetriebs GmbH), einer 100% Tochter der SWB.




letzte Änderungen am 08.10.2016 © Stefan Fuchs 1999 - 2018