Bonner Busse




Startseite
Startseite
Startseite
Startseite
Startseite
Startseite
Startseite
Startseite
Startseite


Nachrichten
Aktuell 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006 2005 2004 2003 2002 2001 2000 1999


verfasst am 07.12.2008 von swb9001
9717 abgestellt
Der am 29.10.2008 verunglückte 9717 ist als Ersatzteilspender weiter im Bestand der SWB. Derzeit ist er noch angemeldet.


verfasst am 07.12.2008 von swb9001
SWB 9615 vermietet
Vom 07.12.2008 bis 21.12.2008 wird der SWB-Wagen 9615 an die Firma Wachenfeld vermietet. Er übernimmt in dieser Zeit eine Schulbusfahrt im Auftrag der RVK von Medinghoven nach Hersel.


verfasst am 07.12.2008 von Ralf Th. Heinzel
Sponsorlinien
Ab Fahrplanwechsel 14.12.2008 werden die Linien N6 (Deutscher Herold) und N7 (Bundeskunsthalle) nicht mehr gesponsert.


verfasst am 20.11.2008 von swb9001
SWB bietet VWS zum Verkauf an.
Am 20.11.2008 hat die SWB das Verkaufsverfahren eingeleitet, um die VWS noch in diesem Jahr zu veräußern.
Die Verkehrsbetriebe Westfalen Süd befanden sich somit nur etwas mehr als drei Jahre im Besitz der Stadtwerke Bonn.


verfasst am 19.11.2008 von Ulrich Kissmann
Liniensponsoring Deutsche Welle
Zum 01.11.2008 endete das seit Mai 2003 bestehende Sponsoring der Linie 610. Die 02er MAN NG 313 mit Deutsche Welle-Beklebung werden nun im ganzen Netz eingesetzt.


verfasst am 30.10.2008 von Michael Selle
9717 verunglückt
Wie der General-Anzeiger am 30.11.2008 berichtet, ist ein SWB-Bus der Linie 610 am Abend des 29.10.2008 offenbar wegen eines Bremsproblems in der Unterführung Rheinallee mit drei Autos zusammengestoßen.
Der genaue Unfallhergang ist noch nicht geklärt.
Der Bus blieb nach der Kollision in der Unterführung stecken. Er musste aufwändig geborgen werden. Den Schaden schätzte ein Mitarbeiter der Leitstelle auf mindestens 200.000 Euro.

Bei dem Bus handelt es sich um SWB 9717.


verfasst am 11.10.2008 von Ralf Th. Heinzel
9717 umlackiert
9717 wurde neu beplankt und ins aktuelle Farbschema der SWB umlackiert. Er fährt nun in den Farben hellgrau/verkehrsrot durch Bonn.
Er ist damit der einzige ex-HHA-Citaro der Bonner Farben trägt.


verfasst am 11.10.2008 von Jonas Diehl
Nachbesitzer 92er und 95er
Die kürzlich bei der VWS ausgemusterten Busse Ex-SWB-9214, 9215, 9216, 9220 sowie 9503 stehen beim Händler OMR (Omnibus- und Kfz-Handel Mario Röttgen) in Untersteinbach bei Kulmbach zum Verkauf.


verfasst am 11.10.2008 von B100
96er MAN NG 312
Die Wagen 9611, 9612, 9616, 9617, 9618 und 9619 stehen gemeinsam im Btf. Friesdorf in der Ecke, wo sonst die Reisebusse abgestellt werden.
Da 2008 trotz Neuwagenbeschaffung keine Ausmusterungen vorgesehen sind, werden die Busse für die Liniennetzumstellung im Dezember einsatzbereit hinterstellt.


verfasst am 29.09.2008 von TED/Carsten Melcher
08er Fahrzeugbeschaffung
Das Ausschreibungsergebnis wurde veröffentlicht. Für 2008 werden die SWB 13 NL von EvoBus anschaffen. Ausgeschrieben waren 15 NL.


verfasst am 22.07.2008 von Björn Sobick
07er Neuwagen
Die 07er Gelenkbusse sind seit dem 22.07.2008 im Linieneinsatz.


verfasst am 22.07.2008 von Pressemitteilung Stadtwerke Bonn
07er Neuwagen
Vier Solobusse und zehn Gelenkbusse gehen ab sofort auf die Straße. Alle Fahrzeuge entsprechen der Norm Euro 5 + EEV. Die Busflotte der SWB besteht damit aus 201 Fahrzeugen. Die zehn Gelenkbusse sind mit 52 Sitz- und 97 Stehplätzen ausgestattet. Leer wiegen sie 16.775 Kilogramm. Sie sind komplett klimatisiert und mit zwei Bildschirmen für die Fahrgastinformation ausgerüstet. Die vier Solobusse, die als Fahrzeuge für die Flughafenlinie 670 dienen werden, wiegen leer 12.275 Kilogramm. Die Solobusse bieten 39 Sitz- und 34 Stehplätze. Auch sie sind komplett klimatisiert und mit je einem Bildschirm für die Fahrgastinformation ausgestattet. Mit diesen neuen Fahrzeugen wurden rund 3,8 Millionen Euro in die SWB-Busflotte investiert. Ende 2008 werden noch weitere Fahrzeuge angeschafft. Erstmals werden keine älteren Busse ausgemustert, um für das Busnetz 2008 eine Reserve vorhalten zu können. Ab 2009 werden ausschließlich Niederflurbusse fahren.


verfasst am 10.07.2008 von Björn Sobick
07er Neuwagen
Seit mindestens 07.07.2008 sind nun auch die Gelenkbusse zugelassen: 0705: BN-SW 4377, 0706: BN-SW 4378, 0707: BN-SW 4379, 0708: BN-SW 4380, 0709: BN-SW 4381, 0710: BN-SW 4382, 0711: BN-SW 4383, 0712: BN-SW 4384, 0713: BN-SW 4385, 0714: BN-SW 4386.


verfasst am 02.07.2008 von Ulrich Kissmann
07er Neuwagen
Die 07er Solobusse sind seit dem 02.07.2008 im Linieneinsatz auf der Linie 670.


verfasst am 02.07.2008 von Harald Müller
07er Neuwagen
Die korrekten Typbezeichnungen der Neuwagen lauten MAN NL 283 bzw. MAN NG 323. Trotz Lieferung Anfang Mai 2007 sind bislang nur die 07er Solobusse zugelassen: 0701: BN-SW 4213, 0702: BN-SW 4214, 0703: BN-SW 4215, 0704: BN-SW 4216. Sie folgen damit lückenlos den 06er O 530 II. Die Gelenkbusse 0705 bis 0714 sind noch nicht zugelassen.


verfasst am 24.06.2008 von Pressemitteilung Stadtwerke Bonn
Marktorientierte Direktvergabe
Der Aufsichtsrat von SWB Bus und Bahn hatte Ende April 2008 der so genannten Betrauung durch die Bundesstadt Bonn zugestimmt. Demnach kann die SWB den ÖPNV in Bonn bis Ende 2013 wie bisher betreiben. Auch der Bonner Stadtrat hat in seiner Sitzung am 18. Juni 2008 dieser Entscheidung zugestimmt.


verfasst am 20.06.2008 von Michael Selle
Liniensponsoring "Deutsche Welle"
Der Schriftzug "Deutsche Welle Linie" erscheint nun auch in den Außenanzeigen der auf der Linie 610 eingesetzten Busse. Siehe auch derzeitiges Titelbild.


verfasst am 06.06.2008 von Carsten Melcher
08er Fahrzeugbeschaffung
Am 24.05.2008 haben die Stadtwerke Bonn zusammen mit VWS und KWS die 08er Buslieferung ausgeschrieben.Angeschafft werden 15 NL. In weiteren Optionen sind für die RVK im Auftrag der SWB weitere 17 NL und 8 NG vorgesehen.


verfasst am 03.06.2008 von Carsten Melcher
07er Neuwagen
Es sind alle 07er-Neuwagen im Btf Friesdorf hinterstellt. Die A21 sind bereits zugelassen. Ein Einsatz im Liniendienst ist bislang noch nicht erfolgt.


verfasst am 03.06.2008 von Fabian Hüpper
Nachbesitzer Bonner 92er und VWS-Neuwagen
Auch die VWS Siegen hat Neuwagen erhalten. Erstmals sind diese im Bonner Lack geliefert worden. Im Gegenzug wurden bereits die letzten ex Bonner 92er ausgemustert. Dabei handelt es sich um ex 9215, 9216 und 9220.


verfasst am 18.05.2008 von Herbert Beines
07er Neuwagen
Im Btf Friesdorf stehen mindestens die Neuwagen 0704 (A21) sowie 0708, 0712, 0713, 0714 und ein weiterer A23. 0704 ist bereits auf BN-SW 4216 zugelassen.


verfasst am 12.05.2008 von Christoph Beckmann
Bonner City Tour
Seit etwa dem 11.05.2008 bietet die Firma Willms neben Köln auch in Bonn Stadtrundfahrten an. Unter dem Namen "Bonner City Tour" werden ex Berliner MAN SD 202 als Cabrio-Doppelstockbusse eingesetzt. Für Bonn sind gemäß Beschriftung die Busse K-CT 1157 (ex BVG 3675) und K-CT 1159 (ex BVG 3827) vorgesehen. In Köln fahren außerdem K-CT 1155 (ex BVG 3949), K-CT 1156 (ex BVG 3797) und K-CT 1158 (ex BVG 3862). Die Fahrten sind außer Dienstag täglich um 10, 12, 14 und 16 Uhr ab Hauptbahnhof im Angebot. Die Fahrten führen teilweise über Königswinter, Niederdollendorf und Oberkassel. Außerdem ist die Überführungsfahrt an Freitagen, Samstagen und Sonntagen von und nach Köln für Fahrgäste freigegeben.


verfasst am 10.05.2008 von Ralf Th. Heinzel
07er Neuwagen
Die ersten 07er sind im Btf Friesdorf eingetroffen.


verfasst am 21.03.2008 von Pressemitteilung Stadtwerke Bonn
Linie 820 ins Ahrtal
Ab Karfreitag (21. März 2008) wird die neue "Freizeitlinie Bonn - AhrRheinEifel" (Linie 820) einen Rundkurs von Bonn aus zu interessanten Ausflugszielen im Ahrkreis anbieten. Die neue Linie 820 verkehrt mit fünf Fahrten an Samstagen sowie Sonn- und Feiertagen jeweils von Karfreitag bis zum 1. November. Beginnend und endend am Hauptbahnhof Bonn werden in einem Rundkurs Rolandseck, Remagen, Sinzig-Bad Bodendorf, Bad Neuenahr-Ahrweiler, Königsfeld, Rodder, Niederzissen, Engeln, Weibern, Wehr, Kloster Maria Laach, Brohl-Lützing, Bad Breisig, Sinzig, und erneut Remagen und Rolandseck angefahren. Zwei Fahrten pro Tag werden auf dem Rundkurs gegen den Uhrzeigersinn absolviert, drei Fahrten rollen in Richtung im Uhrzeigersinn. Je nach Zusteigeort und Fahrstrecke gelten die Tarifregelungen des VRS oder des VRM. Bis zum 15. Juni 2008, dem Termin zur flächendeckenden Einführung des VRS-Tarifes, gilt für Teilgebiete noch der Übergangstarif. Ermöglicht wird die neue Linie 820 durch die erfolgreiche Kooperation zwischen dem Kreis Ahrweiler, der Tourismus & Service GmbH Ahr Rhein Eifel sowie der Transdev SZ und den Stadtwerken Bonn. Die Idee für dieses neue touristisch interessante Projekt wurde 2005 mit der Veräußerung der Ahrweiler Verkehrsbetriebe geboren. Die Einrichtung dieser Linie wurde damals auf Wunsch des Kreises Ahrweiler von Transdev SZ vertraglich zugesagt.Die Streckenführung ist mit der Tourismus und Service GmbH AhrRheinEifel abgestimmt worden, die neben dem beteiligten Verkehrsunternehmen auch die Vermarktung der Linie mit übernimmt. Eingesetzt werden in der Regel MB O 345 H (Contecto) von Transdev (ehemals SZ-Reisen).


verfasst am 09.03.2008 von Ralf Th. Heinzel
Werbung 8616
Nach nur einem knappen Jahr Sponsoring durch die WDR Lokalzeit wirbt der Cabriobus 8616 nun wieder für den General Anzeiger.


verfasst am 02.02.2008 von swb9001
Status 9211 und 9214
Der ex SWB 9211 hat die VWS Siegen verlassen und fährt nun bei Welter als MYK-W 1053. Ex SWB 9214 wurde indessen bei der VWS wegen Mängeln abgestellt.




letzte Änderungen am 08.10.2016 © Stefan Fuchs 1999 - 2018