Bonner Busse




Startseite
Startseite
Startseite
Startseite
Startseite
Startseite
Startseite
Startseite
Startseite


Nachrichten
Aktuell 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006 2005 2004 2003 2002 2001 2000 1999


verfasst am 30.12.2001 von fahrzeuglisten.de
Nachbesitzer 8910
Ex SWB 8910 steht beim Omnibushandel SGH in Neu Wulmstorf zum Verkauf.


verfasst am 01.12.2001 von Ralf Th. Heinzel
Liniensponsoring "maxblue"
Laut Pressestelle der SWB ist die Verlegung des Firmensitzes von Bonn nach Frankfurt Main der Grund für die Rücknahme des Liniensponsorings der Firma "maxblue".


verfasst am 01.12.2001 von stadtbus.de
Nachbesitzer 8813
Der ex SWB 8813 wurde nach nur kurzem Aufenthalt im Omnibus Gebrauchtwagen Centrum (OGC) Frankfurt am 24.11.2001 zusammen mit anderen Bussen nach Mogilev in Belorussland überführt.


verfasst am 21.11.2001 von Björn Hahn, Wilfried Köhn
Ausmusterung 88er, 9232 und maxblue-Linien
Erfreulicherweise ist 9232 definitiv im Linieneinsatz und damit nicht abgestellt. Im Btf Friesdorf stehen 8814 bis 8816 abgemeldet. Über den Status der drei MB O 405 von 1990 (s.u.) und 9021/9022 ist derzeit nichts bekannt. Außerdem lässt das Entfernen der "maxblue"-Aufkleber an den Haltestellen vermuten, dass die Linien 638 und 639 wohl doch nicht auf Dauer zu gesponserten Linien werden.


verfasst am 06.11.2001 von Thomas Adamek
Ausmusterung 9232
Neben bereits erwähnten Bussen steht auch 9232 auf der Abstellfläche bei den auszumusternden Fahrzeugen. Ob 9232 und/oder auch andere Neoplan N 4021 ausgesondert werden ist noch nicht bekannt.


verfasst am 31.10.2001 von Ralf Th. Heinzel
Ausmusterung 88er und 90er
Folgende Busse der SWB sind zum Verkauf angeboten: 8814, 8815, 8816, 9012, 9013, 9019 und überraschend auch 9021 und 9022.


verfasst am 21.10.2001 von Ralf Th. Heinzel
Firma RBR und RVK
Der Seite www.rvk.de wurde folgende Information (gekürzt) entnommen: Am 18. Oktober 2001 feiert die RVK mit ihrem Beteiligungsunternehmen, der RBR, die Einweihung der gemeinsam genutzten neuen Betriebseinrichtungen in Bonn-Bad Godesberg (Anm. des Autors: gemeint ist der SWB Betriebshof Friesdorf). Von hier aus bedienen seit dem 01. Oktober die 37 Omnibusse der RVK (Anm. des Autors: RVK + RBR Leistungen) gemeinsam 24 Bonner SWB-Linien. Die RVK hat die Anteile von Univers-Reisen GmbH & Co. Autobus KG an der RBR aufgekauft. (Letzteres nachträglich als offizielle Information)


verfasst am 21.10.2001 von Uwe Weixelbaum
Nachbesitzer 8618
In Brohl am Bahnhof wurde der ex SWB 8618 gesehen. Er gehört jetzt der Firma Friedrich aus Mendig und hat die Zulassung MYK-RF 66.


verfasst am 14.10.2001 von Jonas Diehl
01er Neuwagen
In den letzten Tagen wurden nun auch die Citaro-Gelenkbusse eingesetzt. Noch ist keine Linienzuordnung erkennbar.


verfasst am 07.10.2001 von Ralf Th. Heinzel
Firma RBR
Auf dem ehemaligen Univers-Gelände an der Kölnstraße stehen keine RVK-Busse der RegioBusRheinland (RBR) mehr. Diese sind umstationiert nach Bonn Friesdorf und Meckenheim. Angeblich scheidet demnächst die Firma Legner vollständig aus dem Stadtverkehr Bonn aus. Die Kurse sollen an RegioBusRheinland (RBR) gehen.


verfasst am 07.10.2001 von Michael Selle
Fahrscheindrucker bei der RVK
Bis Jahresende (Euro-Umstellung) sollen alle RVK-Busse auf das Kassensystem der Stadtwerke Bonn umgerüstet sein.


verfasst am 04.10.2001 von Michael Selle
01er Neuwagen
Noch in dieser Woche sollen die MB O 530 G mit den Nummern 0105 bis 0107 auf den maxblue-Linien 638 und 639 mit entsprechender Beschriftung zum Einsatz kommen.


verfasst am 30.09.2001 von Ralf Th. Heinzel
01er Neuwagen
Am 27.09.2001 wurden sie erstmals im Btf Friesdorf gesehen. Mittlerweile fahren einige schon auf der 670. Die Busse der Stadtwerke Bonn GmbH des Jahres 2001 sind angekommen. Gesehen wurden die Wagen MB O 530 G 0105, 0106 und 0107 (BN-SW 4337 bis 4339). Die Solobusse MB O 530 Ü 0101 bis 0104 (BN-SW 4175 bis 4178) sind auch geliefert. Damit dürften alle erwarteten 7 Busse da sein. Wie schon gemeldet gibt es offenbar eine einheitliche Köln-Bonner Lackierung. Die Bonner 01er-Citaros fahren von nun an hellgrauweiß mit roten Stoßstangen durch Bonn. Speziell zu den Solobussen ist zu sagen, dass sie eine 100 km/h-Zulassung haben; Komfortbestuhlung auf Podesten mit Sicherheitsgurten, kein Kinderwagen-Platz, Gepäckablagen und hintergrundbeleuchtete Matrix sind zu nennen.


verfasst am 30.09.2001 von Ralf Th. Heinzel
Liniensponsoring "maxblue"
Auch die Linien 638 und 639 haben jetzt einen Sponsor. Mit dem heutigen Fahrplanwechsel werden diese Linien "maxblue" benannt. Dabei handelt es sich um das Direkt-Broker-Geschäft der Deutschen Bank im Hafen Bonn. Deswegen heißt die Haltestelle "Graurheindorf Hafen" nun auch "maxblue". Den Linien zugehörige Busse werden entsprechend beschriftet.


verfasst am 29.07.2001 von Ralf Th. Heinzel
Nachbesitzer 8804
8804 läuft bei der Firma Jansen unter WTM-J 329.


verfasst am 22.07.2001 von Christian Sievers, Ralf Th. Heinzel
Ausmusterung 88er
Entgegen der bisherigen Meldungen werden die Wagen 8814, 8815 und 8816 weiter fahren. Die Busse 8901 bis 8912 und 8811 bis 8813 stehen zum Verkauf, wobei 8813 ein Unfallwagen ist.


verfasst am 18.07.2001 von Christian Sievers
Matrix von 0003
0003 hat wieder eine gewöhnliche Brose-Matrix.


verfasst am 17.07.2001 von Ralf Th. Heinzel
Ausmusterung der 89er
Seit vergangenem Sonntag sind alle 89er abgestellt. Damit werden nur noch Hochflurfahrzeuge des Typs MB O 405 der Beschaffungsjahre 1990 und 1991 (und 3 MB O 405 G: 8814 bis 8816) eingesetzt.


verfasst am 07.07.2001 von Ralf Th. Heinzel
Ausmusterung der 88er und 89er
Mit Beginn der Sommerferien in NRW am Donnerstag, 05.07.2001 und dem damit verbundenen geringeren Fahrzeugbedarf, haben die SWB damit begonnen ihre 88er MB O 405 G und einige 89er MAN SL 202 abzustellen. An allen 88ern und den Wagen 8901, 8905, 8910 und 8912 prangt das Schild: "Achtung! Fahrzeug ist nicht fahrbereit (außer Werkstattpersonal)." Alle Wagen haben zwar noch Drucker und Entwerter, aber im 8813 fehlt schon die Frontmatrix und eine Seitenscheibe, beim 8812 eine Linienmatrix. Die restlichen 89er (die z.Z im Betriebshof Karlstraße stehen) waren am Freitag Abend noch im Einsatz.


verfasst am 10.06.2001 von swb9001
Dienstkleidung
Ab 01.07.2001 sind die Zeiten von bunt gekleideten Busfahrern in Bonn vorbei. Es gibt eine neue Dienstkleidung in rot und grau.


verfasst am 10.06.2001 von Ralf Th. Heinzel
01er Fahrzeugbeschaffung
Die zur Auslieferung ausstehenden 4 Citaro Ü und 3 Citaro G (01er) sind alle für die Flughafenlinie 670 vorgesehen. Die Citaro Ü bekommen eine 100 km/h-Zulassung.


verfasst am 10.06.2001 von Ralf Th. Heinzel, Thomas Adamek
Spielbusse
Der MAN SG 192, der bislang als Spielbus der Stadt Bonn (BN-8903, ex Kraftverkehr Bayern 261) unterwegs war, wird abgestoßen. Die Nachfolge tritt ein MB O 405 G, der ex München 5605 an.


verfasst am 25.05.2001 von Thomas Stöcker
Matrix von 9227
9227 hat eine neue Matrixanzeige bekommen, die bei eingeschalteten Scheinwerfern hintergrundbeleuchtet ist. Es sind aber keine LEDs.


verfasst am 20.05.2001 von Ralf Th. Heinzel
01er Fahrzeugbeschaffung
Die SWB GmbH hat Busse für das Jahr 2001 ausgeschrieben. Demnach sollen bis September 2001 von Mercedes Benz (EVO Bus) 4 Niederflurüberland- und 3 Niederflurgelenkbusse geliefert werden. Die Überlandwagen werden wohl für die Linie 670 beschafft. Abzuwarten bleibt, wie die geplante Kooperation SWB/RVK/KVB aussehen wird.)


verfasst am 20.05.2001 von Ralf Th. Heinzel
8910 bei Univers
Die Firma Univers hat sich von der SWB GmbH den Bus 8910 ausgeliehen, um mit ihm Schulbusfahrten durchzuführen. Gefahren wird er von RegioBusRheinland-Personal.


verfasst am 20.05.2001 von Ralf Th. Heinzel
Neues VRS-Logo
Das neue VRS-Logo wird derzeit an den Haltestellenschildern angebracht. Leider machte sich eine Verwechslungsgefahr mit dem z.T. ebenfalls am Schild befindlichen grünen Punkt bemerkbar, der Fahrern anzeigt, dass an dieser Haltestelle die Warnblinkanlage eingeschaltet werden muss. Deswegen werden letztere nun durch rote Dreiecke ausgetauscht.


verfasst am 14.05.2001 von Ralf Th. Heinzel
Linie ML (Museumslinie)
Zum Fahrplanwechsel im Juni 2001 wird die Museumslinie ML eingestellt. Extra dafür wurde im letzten Jahr 9825 innen mit Vitrinen bestückt.


verfasst am 13.05.2001 von Ralf Th. Heinzel
Matrix von 0003
Der Citaro 0003 hat eine neue Fahrtzielanzeige, bestehend aus orangen Leuchtdioden bekommen.


verfasst am 07.05.2001 von Herbert Beines
Leihwagen Volvo 7000
Zur Zeit steht ein weißer Volvo 7000 auf dem Betriebshof Friesdorf. Weitere Details waren nicht zu erkennen.


verfasst am 05.05.2001 von Ralf Th. Heinzel
Neues VRS-Logo
Es existiert ein neues, modifiziertes VRS-Logo: Auf weißem Quadrat ein grüner Punkt in dem im oberen Drittel von links eingeschoben in schwarzen Buchstaben "VRS" steht.


verfasst am 03.05.2001 von Ralf Th. Heinzel
Gebrauchtbeschaffung 9920 bzw. 0011
Der Citaro 0011 (ex Univers) war ursprünglich als Wagen SWB 9920 vorgesehen. Daher auch das Kennzeichen, welches zwischen 9827 und 0001 liegt.


verfasst am 20.03.2001 von swb9001
Gebrauchtbeschaffung 9920 bzw. 0011
Der weiße MB O 530, der ursprünglich von der Firma Univers bestellt wurde und nun als 0011 bei der Stadtwerke Bonn GmbH eingereiht ist, fährt nun auch im Liniendienst. Er wurde am 08.03.2001 auf der Linie 670 gesehen. Die Innengestaltung ist unterschiedlich zu den silbernen SWB-Citaros. Der 0011 hat ein Getriebe wie 0001 bis 0005. Außerdem besitzt er als erster SWB-Wagen eine hintergrundbeleuchtete Matrixanzeige.


verfasst am 09.02.2001 von Ralf Th. Heinzel
Firma RBR
Alle ursprünglich in Bonn eingesetzten Univers Niederflurbusse haben neue Unternehmen gefunden. Die Kurse im Stadtverkehr Bonn werden seitdem im Rahmen der RegioBus Rheinland (RBR aus Univers und RVK) mit RVK Wagen befahren. Hier eine Auflistung der Wagen, die auf dem ehemaligen Univers Betriebshof in der Kölnstraße 363 stationiert sind, zusammen mit ihrer früheren RVK-Betriebsstelle: K-ZY 103 ex Meckenheim, ex Siegburg; 110 ex Siegburg; 115 ex Meckenheim, ex Siegburg; 202 ex Meckenheim; 205 ex ?; 207 ex Meckenheim; 215 ex Euskirchen; 219 ex Meckenheim; 221 ex Meckenheim; 228 ex Siegburg; 229 ex Siegburg; 230 ex Siegburg; 611 ex Euskirchen, ex Blankenheim; 616 ex Siegburg, ex Gummersbach, ex Bad Honnef, inzw. wieder Gummersbach; 680 ex Frechen; 690 ex Meckenheim; 692 ex Meckenheim; 927 ex Gummersbach; 990 ex Meckenheim, ex Gummersbach; 994 ex Frechen. Die bisherigen RVK-Kurse laufen mit den bekannten Wagen und werden weiter von Friesdorf aus eingesetzt. Neu in Friesdorf ist der K-ZY 220, ex Meckenheim mit Knauber Totalwerbung. Meckenheim ist im übrigen derzeit ohne Niederflurbusse. Alle genannten Wagen sind MB O 405 N2.


verfasst am 03.02.2001 von Ralf Th. Heinzel
00er Neuwagen
Am 02.02.2001 fand die Pressevorstellung der zehn neuen Citaros mit den Nummern 0001 bis 0010 statt. Einen Tag später waren die Citaros erstmals im Linieneinsatz. Der gebraucht übernommene Citaro 0011 stammt aus einem Einkauf von Univers. Weitere MB O 405 N2 als 9826 und 9827 werden nicht übernommen.


verfasst am 28.01.2001 von swb9001
00er Neuwagen und Ausmusterungen
Die Ausmusterung der 88er O 405 und die Neuerwerbungen bei der SWB GmbH sind in der Wagenparkliste verzeichnet. Der vermeintliche Vorführ-Citaro wurde unter der Nummer 0011 mit BN-SW 4164 übernommen. 0001 bis 0010 sind auf BN-SW 4165 bis 4174 zugelassen. Ein Einsatz erfolgte bisher noch nicht.


verfasst am 12.01.2001 von swb9001
Gebrauchtbeschaffung 98er
Nun im SWB-Einsatz sind 9826 und 9827 mit den Zulassungen BN-SW 4162 und 4163. Dabei handelt es sich um die ehemaligen Univers-Busse BN-UY 55 und BN-UY 5656. Die Wagen wurden von Univers-Schriftzügen befreit und mit SWB-Wagennummern beklebt.


verfasst am 07.01.2001 von Ralf Th. Heinzel
Firma VREA
Folgend einige Informationen zu VREA: Das von Prof. Sterzenbach gegründete Unternehmen SZ-Reisen wurde Mitte der 90er Jahre in drei Tochterfirmen aufgeteilt: VREM Verkehrsbetrieb Rhein Eifel Mosel GmbH mit Sitz in Mayen, VRW Verkehrsbetrieb Rhein Westerwald GmbH mit Sitz in Dierdorf (Westerwald), VRL Verkehrsbetrieb Rhein-Lahn GmbH mit Sitz in Nastätten. Im November kam dann als vierte Tochter die VREA Verkehrsbetrieb Rhein Eifel Ahr GmbH mit Sitz in Bad Neuenahr hinzu. Die Mutterfirma, die ihren Hauptsitz weiterhin in Dierdorf hat, firmiert seit dem Splitting unter SZ Verkehrs- und Touristikmanagement GmbH und Co. KG . Ob eine ausländische Beteiligung vorliegt, ist nicht bekannt. Charakteristisch für das Unternehmen sind die überwiegend orange lackierten Busse mit gelben Streifen und die Zulassungen auf NR; EMS; MYK bzw. AW - SZ bzw. ZS xxx.




letzte Änderungen am 08.10.2016 © Stefan Fuchs 1999 - 2018