Bonner Busse




Startseite
Startseite
Startseite
Startseite
Startseite
Startseite
Startseite
Startseite
Startseite


Nachrichten
Aktuell 2017 2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010 2009 2008 2007 2006 2005 2004 2003 2002 2001 2000 1999


verfasst am 20.12.2006 von Ralf Th. Heinzel
Nachbesitzer 92er und 95er
Am 13.12.2006 wurden durch die SWB die Busse 9221, 9223, 9224, 9225, 9226, 9227, 9228, 9229, 9503 und 9504 zum Verkauf ausgeschrieben. Angebotsende ist am 11.01.2007.


verfasst am 06.12.2006 von Ralf Th. Heinzel
Ausstellung zum Godesberger Nahverkehr
Der Historische Verein der SWB präsentiert am Samstag den 9. Dezember 2006 eine Ausstellung rund um den Personennahverkehr im Stadtbezirk Bad Godesberg. Als besondere Attraktion wird die Ausstellung im SWB-Bus 9115 gezeigt. Der Bus steht von 10 bis 17 Uhr an der Haltestelle "Koblenzer Straße".


verfasst am 06.12.2006 von Fabian Hüpper
Nachbesitzer 90er
Bereits kurz nach Ankunft der ex SWB 90er am 23.10.2006 bei der VWS (Verkehrsbetriebe Westfalen Süd) wurden die Busse auf Siegener Kennzeichen umgemeldet. In Siegen sind damit folgende 17 ex Bonner Busse im Bestand: ex 9001: SI-BV 9001, ex 9002: SI-BV 9002, ex 9008: SI-BV 9008, ex 9009: SI-BV 9009, ex 9010: SI-BV 9010, ex 9011: SI-BV 9011, ex 9014: SI-BV 9014, ex 9015: SI-BV 9015, ex 9018: SI-BV 9018, ex 9108: SI-BV 9108, ex 9109: SI-BV 9109, ex 9111: SI-BV 9111, ex 9211: SI-BV 9211, ex 9215: SI-BV 9215, ex 9216: SI-BV 9216, ex 9218: SI-BV 9218, ex 9220: SI-BV 9220. Die 90er sind fast alle an Subunternehmer der VWS vermietet.


verfasst am 11.11.2006 von swb9001
Besucherzahlen bei swb9001
Im Oktober 2006 konnte ein Besucherrekord festgestellt werden. 3.244 Leser wurden in diesem Monat bei swb9001 gezählt. Für die zwölf zurückliegenden Monate November 2005 bis Oktober 2006 wurden 29.370 Besucher registriert. Das bedeutet im Mittel etwa 2.450 Leser pro Monat und 80 pro Tag. Danke für diese beeindruckende Resonanz!


verfasst am 04.11.2006 von Carsten Melcher
Ausmusterung 95er
Seit dem 31.10.2006 stehen nun auch 9503 und 9504 im Btf Dransdorf abgestellt.


verfasst am 31.10.2006 von Carsten Melcher
Ausmusterung 92er
Wie bereits berichtet wurden nun folgende 92er im Btf Dransdorf abgestellt: 9221, 9223, 9224, 9225, 9226, 9227, 9228, 9229


verfasst am 25.10.2006 von Fabian Hüpper
Nachbesitzer 90er
Am 23.10.2006 wurden alle neun ausgemusterten 90er zur VWS nach Siegen überführt: 9001, 9002, 9008, 9009, 9010, 9011, 9014, 9015, 9018


verfasst am 19.10.2006 von Carsten Melcher
06er Neuwagen und Ausmusterung 90er, 92er und 95er
Im Zuge der Indienststellung der 06er Neuwagen werden demnächst folgende Busse ausgemustert: 9001, 9002, 9008, 9009, 9010, 9011, 9014, 9015, 9018, 9221, 9223, 9224, 9225, 9226, 9227, 9228, 9229, 9503, 9504. Zusammen werden also 19 Busse abgestellt. Von den 90ern verbleiben noch 9016 und 9020 im Bestand der SWB. Die genannten neun gehen zur VWS nach Siegen. Ebenso werden damit alle verbliebenen 92er NL 202 ausgemustert. Darüberhinaus kann vermeldet werden, dass bereits seit heute 06er im Liniendienst anzutreffen sind.


verfasst am 18.10.2006 von Herbert Beines
06er Neuwagen
Auch der Gelenkbus 0620 befindet sich seit mindestens 15.10.2006 im Btf Friesdorf.


verfasst am 16.10.2006 von Carsten Melcher
06er Neuwagen
Die Neuwagen wurden wie folgt zugelassen: MB O 530: 0601 = BN-SW 4194 aufsteigend bis 0619 = BN-SW 4212; MB O 530 G: 0620 = BN-SW 4376


verfasst am 13.10.2006 von Michael Selle
06er Neuwagen
Seit gestern befinden sich die 06er Neuwagen der Stadtwerke Bonn im Btf Friesdorf.


verfasst am 17.09.2006 von Fabian Hüpper
06er Neuwagen
Am 13.09.2006 wurden in Mannheim die 06er-Busse der Stadtwerke Bonn und die parallel beschafften Neuwagen der VWS Siegen abgenommen. Eine Überführung der Citaros in die zukünftigen Heimatbetriebshöfe ist für die nächsten Tage geplant.


verfasst am 27.07.2006 von Carsten Melcher
Unfall K-ZY 452 und K-ZY 186
Nach dem schweren Unfall am 15.07.2006 wird der Wagen K-ZY 452 (MB O 405 N2) nicht mehr von der RVK hergerichtet. Der vordere Bus K-ZY 186 (MAN NG 313) wird dagegen instand gesetzt.


verfasst am 20.07.2006 von RheinlandBus
03er Fahrzeugbeschaffung
Im Supplement des EU-Amtsblattes wurde diese Woche veröffentlicht, dass die 14 SWB-Gelenkbusse des Jahrgangs 2003 von MAN gebaut werden. Ob auch die von der RSVG ausgeschriebenen Fahrzeuge von MAN kommen werden, ist dagegen noch nicht bekannt.


verfasst am 20.07.2006 von Michael Selle, Peter Hudec
Liniensponsoring "Deutsche Welle"
Alle sechs 02er MAN NG 313 und der Citaro Gelenkbus 0105 haben Vollwerbung für die Deutsche Welle erhalten und fahren seitdem fest auf der Deutschen-Welle-Linie 610.


verfasst am 16.07.2006 von Pressemitteilung Stadtwerke Bonn
Unfall K-ZY 452 und K-ZY 186
Am 15.07.2006 kam es um 10:25 Uhr zu einem Unfall mit einem Todesopfer und 19 Verletzten sowie rund 400.000 Euro Sachschaden durch einen Zusammenstoß von zwei Linienbussen der Regio-Bus-Rheinland GmbH (RBR). Offenbar ignorierte ein Radfahrer eine rote Ampel am Bertha-von-Suttner-Platz und zwang den Fahrer eines Gelenkbusses (K-ZY 186, MAN NG 313) der Linie 624 zur Vollbremsung. Ein dahinter fahrender Bus (K-ZY 452, MB O 405 N2) der Linie 622 konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren und rammte das Heck des ersten Busses. Der 44-jährige Fahrer wurde eingeklemmt und musste von der Bonner Berufsfeuerwehr befreit werden. Ein SWB-Unimog und ein Abschleppwagen zogen die verkeilten Busse später auseinander und transportierten sie in den Betriebshof nach Friesdorf.


verfasst am 16.07.2006 von Pressemitteilung Stadtwerke Bonn
Leihwagen mit Euro-5-Norm in Bonn
SWB Bus und Bahn setzt einen Shuttle-Bus zu den Bonner UN-Organisationen im Gebäude "Langer Eugen" ein. Das Fahrzeug erfüllt die Euro-5-Norm und damit schon heute die Vorgaben der ab 2009 geltenden strengen gesetzlichen Anforderungen. Der Bus ist mit einem Partikelfilter plus Katalysator ausgestattet und verfügt über die neuste Abgasnachbehandlungstechnik. Auch die 19 für September 2006 zur Auslieferung vorgesehenen, knapp 200.000 Euro teuren 06er-Busse der SWB werden diese Technik vorweisen können. Derzeit wird ein Bus der Rotterdamsche Electrische Tram (RET) aus Rotterdam eingesetzt. Es handelt sich um den Wagen 211 mit der Zulassung BS BS 32, einen Evobus Citaro der überarbeiteten Ausführung.


verfasst am 16.07.2006 von Fabian Hüpper
Nachbesitzer 91er und 92er
Fast ein Jahr nach Überstellung der ersten SWB-Busse zur VWS nach Siegen wurden am 13.07.2006 die zehn dort stationierten SWB-Fahrzeuge umgemeldet: 9108: SI-BV 9108, 9109: SI-BV 9109, 9111: SI-BV 9111, 9210: SI-BV 9210, 9211: SI-BV 9211, 9214: SI-BV 9214, 9215: SI-BV 9215, 9216: SI-BV 9216, 9218: SI-BV 9218, 9220: SI-BV 9220. Der Schriftzug "Stadtwerke Bonn" wurde entfernt, ein VWS-Logo zugefügt. Eine Übernahme weiterer MB O 405 aus Bonn ist im Gespräch.


verfasst am 16.07.2006 von Ralf Th. Heinzel
Firma SZ Verkehrsbetriebe
Gemäß einer Pressemitteilung erwirbt der französische Transdev-Konzern von der SZ Verkehrs- und Touristik Management GmbH & Co. KG unter anderem die SZ Verkehrsbetriebe GmbH & Co. KG. Zu letzterer gehören die Gesellschaften Verkehrsbetrieb Rhein Eifel Mosel GmbH in Mayen (VREM), Verkehrsbetrieb Rhein Eifel Ahr GmbH in Bad Neuenahr (VREA), Verkehrsbetrieb Rhein Lahn GmbH in Nastätten (VRL), Verkehrsbetrieb Rhein-Westerwald GmbH in Dierdorf (VRW) und Ahrweiler Verkehrs GmbH & Co. KG in Brohl-Lützing (AWV) sowie Verkehrsbetrieb Lahn Dill GmbH in Limburg (VLD). Die Linienkonzessionen von VREA, VREM, VRL, VRW und AWV unterliegen der Betriebsführung der Stadtwerke Bonn (SWB) Bus und Bahn GmbH.


verfasst am 25.06.2006 von Pressemitteilung Stadtwerke Bonn
06er Fahrzeugbeschaffung
Im September werden 19 Linienbusse in Bonn in Dienst gestellt, die bereits heute die Vorgaben der ab 2009 geltenden strengen gesetzlichen Anforderungen erfüllen. Alle Dieselfahrzeuge sind mit Partikelfiltern plus Katalysator ausgestattet und verfügen damit über die neueste Abgasnachbehandlungstechnik. [...] Beim UN-Tag am 11. Juli präsentiert SWB Bus und Bahn erstmals einen Bus, der die Euro-5-Norm erfüllt. Die Wagen der Firma EvoBus erreichen eine Abgasqualität, die die Nachweisgrenze (Euro-5-Norm) bereits jetzt deutlich unterschreitet. Auch wirtschaftlich rechnen sich die Busse. Die umweltbedingten Mehrkosten sind gering und werden durch reduzierte Kostenrisiken beispielsweise beim Wiederverkauf der Fahrzeuge mehr als kompensiert. [...] SWB-Busse in Zahlen: Fahrzeuge: 191 Busse (davon 147 Standardbusse, 44 Gelenkbusse; insgesamt etwa 80 Prozent Niederfluranteil). Linien: 29 Linien (zusätzlich: 7 Gemeinschaftslinien der SWB/RSVG); 8 Nachtbuslinien (heute: 9). Länge des Busnetzes: 667,55 Kilometer (davon etwa 483 Kilometer im Tagesnetz und etwa 184 Kilometer im Nachtnetz). Fahrgäste: 38,2 Millionen pro Jahr im Busbereich. - Haltestellen: etwa 500 im Stadtgebiet (gesamt 850) mit 330 Wartehallen. Betriebsleistung: täglich fahren alle Buslinien über 40.000 Kilometer (jährlich rund 11,3 Millionen Kilometer). Durchschnittliche Reisegeschwindigkeit: etwa 21 Kilometer pro Stunde (ohne Airport-Express-Bus 670).


verfasst am 25.06.2006 von Pressemitteilung Stadt Bonn
Betriebshof Karlstraße
Ein dreigeschossiges Einkaufszentrum soll künftig anstelle der ehemaligen Wagenhalle der Stadtwerke Bonn in Endenich entstehen. Im Areal zwischen Endenicher Straße/Karlstraße/Nideggerstraße ist ein L-förmiges Gebäude mit dieser Nutzung geplant. Ein entsprechender Bauantrag liegt jetzt der Verwaltung vor. In einer Mitteilung für die Sitzung am 28. Juni wird der Unterausschuss Bauplanung über dieses Vorhaben und die Absicht der Stadt, den Bau zu genehmigen, informiert. Die beantragte Nutzung beinhaltet im Erdgeschoss einen Lebensmittelvollversorger mit einer Verkaufsfläche von rund 1500 Quadratmetern und einen Drogeriemarkt mit zirka 500 Quadratmetern. Im ersten und zweiten Geschoss soll sich ein Fachanbieter von Spezialsortimenten im Elektronik- und Gebäudetechnikbereich auf einer Fläche von etwa 2100 Quadratmetern ansiedeln. Komplettiert wird Angebot durch ein Fitnesscenter. [...] Ein im Auftrag des Bauherrn erstelltes Verkehrsgutachten rät zu Änderungen im Kreuzungsbereich Endenicher Straße/Karlstraße/Wesendonckstraße. Danach sollten folgende Maßnahmen umgesetzt werden: Anpassung der Aufstellflächen für die Linksabbieger von der Endenicher Straße in die Karlstraße und Wesendonckstraße Einrichtung eines separaten Linksabbiegers von der Karlstraße in die Endenicher Straße mit Anpassung der Gehwege in der Karlstraße Anpassung der Ampelschaltung Endenicher Straße/Karlstraße an die veränderten Verkehrsflächen. Diese Änderungen will der Investor finanzieren.


verfasst am 05.06.2006 von swb9001
Linie N1 bis N10
Vor exakt 10 Jahren, in der Nacht vom 05.06.1996 zum 06.06.1996 startete das erste Nachtbustreffen der Stadtwerke Bonn. Zum runden Geburtstag der Nachtbuslinien wurde eine umfangreiche Sonderseite in der Rubrik "Geschichte(n)" eingerichtet.


verfasst am 05.06.2006 von Ralf Th. Heinzel
Nachbesitzer SWB 86er
Von den ursprünglich sechs zu Welter (Gering bei Mayen) gelangten ex SWB 86ern (MB O 305) sind mindestens noch ex 8601, 8603, 8605 und 8610 im Einsatz.


verfasst am 14.05.2006 von Björn Sobick
Status 7701
Zu "Rhein in Flammen" am 06.05.2006 war 7701 noch einmal als 29 Jahre alte Leitstelle in der Rheinaue im Einsatz.


verfasst am 13.04.2006 von Carsten Melcher, Michael Mertes
Nachbesitzer 90er und 92er
Alle zum Verkauf angebotenen 90er MB O 405 (9003, 9004, 9005, 9006, 9007, 9017) sind an die Axel Tücks GmbH in Prüm veräußert worden. Im Gegenzug werden dort ex Bonner MB O 305 abgestoßen. Die ausgemusterten 92er MAN NL 202 (9207, 9208, 9213, 9217, 9219, 9222) sind von einem Händler übernommen worden.


verfasst am 09.04.2006 von Michael Selle
06er Fahrzeugbeschaffung
Nachdem im März entschieden wurde, dass Evobus die 2006er Busse für die SWB bauen wird, steht nun auch die genaue Anzahl fest. Die Ausschreibung wird maximal genutzt. Das heißt es werden 19 12-Meter-Niederflurbusse und 1 Niederflurgelenkbus geliefert.


verfasst am 21.03.2006 von Carsten Melcher
06er Fahrzeugbeschaffung
Die gemeinsame Ausschreibung von SWB, VWS Siegen, KWS Leverkusen und MVG Lüdenscheid für die Busbeschaffung 2006 hat jetzt ein Ergebnis gebracht. Der komplette Auftrag über rund 60 Linienbusse ist an Evobus gegangen. Die SWB haben für 2006 einen Niederflurgelenkbus und bis zu 19 Niederflursolobusse ausgeschrieben. Die genaue Anzahl 12-Meter-Busse steht noch nicht fest.


verfasst am 21.03.2006 von Fabian Hüpper
Nachbesitzer 91er und 92er
Seit dem 20.03.2006 sind neben 9108, 9109, 9111, 9211, 9215, 9216, 9218 und 9220 nun auch 9210 und 9214 bei der VWS in Siegen.


verfasst am 19.03.2006 von Carsten Melcher
Nachbesitzer 90er und 92er
Folgende Busse werden von den SWB zum Verkauf angeboten: 9003, 9004, 9005, 9006, 9007, 9017, 9207, 9208, 9213, 9217, 9219 und 9222. Dies sind alle abgestellten Busse außer 9210 und 9214, welche demnach wohl zur VWS nach Siegen gehen.


verfasst am 19.03.2006 von Fabian Hüpper
Nachbesitzer 91er und 92er
Seit Montag dem 13.03.2006 sind neben 9108, 9109, 9111, 9211, 9216 und 9218 nun auch 9215 und 9220 bei der VWS in Siegen. Am 20.03.2006 sollen zwei weitere 92er umstationiert werden (vermutlich 9210 und 9214).


verfasst am 05.03.2006 von Michael Selle
Leihwagen Solaris U12 in Bonn
Der Solaris-Vorführwagen RZ-FM 218 hat Bonn wieder verlassen.


verfasst am 25.02.2006 von General Anzeiger
Sparmaßnahmen bei der SWB Bus & Bahn GmbH
Die Stadtwerke Bonn haben am Mittwoch (22.02.2006) dem Aufsichtsrat das schlechteste Wirtschaftsergebnis seit Jahren vorgelegt. Für den Nahverkehr steht unterm Strich ein Defizit von 37,5 Millionen Euro - rund 3,6 Millionen mehr als für 2005 veranschlagt. Für dieses Jahr wird sogar damit gerechnet, dass sich das Defizit auf 40 Millionen vergrößert. Weniger Einnahmen und höhere Kosten - diese "Effekte von außen" wollen die Stadtwerke nicht durch Kürzungen im Angebot von Bus und Bahn auffangen, die zigtausend Fahrgäste treffen würden. Werner Esser (SPD), Vorsitzender des Aufsichtsrats Verkehr und Mitglied der Ampelkoalition im Stadtrat, bekräftigte für die Politik: "Das würde uns nicht viel weiter helfen. Wir müssen aber die Standards verändern." Bahnen sollen künftig bis zu 50 Jahre im Einsatz sein, Busse bis zu 15 Jahre. Es werden keine Busse mit Klimaanlage mehr gekauft, die vorhandene in rund 70 Bussen soll ausgeschaltet bleiben. Optimierungen" im Fahrplan sollen weiter gehen, Zemlin könnte sich vorstellen, Linien mit Gelenkbussen auf Hauptachsen und Zubringerbussen zu Wohnquartiere zu bedienen. Die geplanten Infotafeln zur Fahrgastinformation könne man streichen, Bahnhöfe und Haltestellen würden weniger oft gereinigt, so lauten weitere Ideen. Weitere Optionen: Mit dem Verkehrsverbund könne man über Preisanstiege bei Schülertickets und einen Aufschlag für Nachtbusfahrten verhandeln.


verfasst am 25.02.2006 von Pressemitteilung Stadtwerke Bonn
Unfall 0308
Am frühen Morgen des 22.02.2006 fuhr sich der Fahrer des Gelenkbusses 0308 in einem Wendehammer in Mehlem fest. Beim Ausrücken auf die Linie 612 kam ihm eine Linienfahrt entgegen, woraufhin er in eine Seitestraße auswich. Nach erfolglosen Rangierversuchen konnte 0308 nur durch das Versetzen des Hecks mit einem Kranwagen den Wendehammer wieder verlassen. Der Bus wurde am Heck leicht beschädigt.


verfasst am 25.02.2006 von Stefan Diesterhöft
Leihwagen Solaris U12 in Bonn
Seit dem 20.02.2006 ist ein Solaris-Vorführwagen bei den Stadtwerken Bonn zur Erprobung. Es handelt sich um einen weißen zweitürigen Urbino 12 der dritten Generation. Der Wagen ist auf RZ-FM 218 zugelassen und gehört laut Aufschriften der Firma Dahmetal, Kastorf. Über Einsätze im Linienverkehr ist noch nichts bekannt.


verfasst am 19.02.2006 von Carsten Melcher
Nachbesitzer 92er
Von den abgestellten 92er MAN NL 202 (9208, 9210, 9213, 9214, 9215, 9217, 9219, 9220 und 9222) werden neben 9211, 9216 und 9218 weitere Busse zur VWS nach Siegen umstationiert.


verfasst am 19.02.2006 von Ralf Th. Heinzel
30 Jahre Siegbrücke
Vor 30 Jahren wurde die Siegbrücke im Zuge der L 269 (Niederkasseler Straße) zwischen Mondorf und Schwarzrheindorf feierlich dem Verkehr übergeben. Mit dieser Eröffnung einhergehend nahmen auch die damals als Linie 50 und 51 - heute 550 und 551 bezeichneten Omnibuslinien ihren Betrieb auf. Zur Linieneröffnung und der im Zeitalter von Verkehrsverbünden kompliziert anmutenden Tarifregelung wurde folgendes veröffentlicht: "Sehr geehrter Fahrgast, am Montag, dem 23.02.1976 wird um 11:00 Uhr die Brücke über den Unterlauf der Sieg bei Bergheim eröffnet. Für die Verkehrsbetriebe Rhein-Sieg-Verkehrsgesellschaft mbH und Stadtwerke Bonn, Verkehrsbetrieb Grund genug zwei neue Kraftomnibuslinien in Betrieb zu nehmen, die das Gebiet besser erschließen werden. So sehen die neuen Linienführungen aus: Linie 50: Lülsdorf - Ranzel - Niederkassel - Rheidt - Mondorf - Siegbrücke - Schwarz-Rheindorf - Beuel - Bonn/Zentraler Omnibusbahnhof. (Gemeinsame Betriebsführung SWB-RSVG) Linie 51: Troisdorf (Bundesbahnhof) - Oberlar - Sieglar - Eschmar - Müllekoven - Bergheim - Mondorf - Siegbrücke - Nordbrücke - Bonn/AM Bonner Berg. Anbindung an die Straßenbahnlinie 1 in Richtung Innenstadt. (Betriebsführung vorerst RSVG) Die Fahrzeuge der RSVG besitzen für einen Übergangszeitraum noch keine Entwerter. Bitte beachten Sie deshalb beim Fahrscheinkauf und bei Entwertung der Fahrscheine: In den SWB-Bussen können beim Fahrer nur Einzelfahrscheine gekauft werden, SWB-Streifenkarten sind nur im Vorverkauf erhältlich. Alle Fahrausweise, auch die beim Fahrer gekauften Einzelfahrscheine, müssen vom Fahrgast an den eingebauten Entwertern entwertet werden. In den RSVG-Bussen können Einzelfahrscheine und Streifenkarten beim Fahrer gekauft werden, der auch die Entwertung aller Fahrscheinarten vornimmt. Das bedeutet, daß alle Fahrgäste die nicht Zeitkarteninhaber sind, vorne beim Fahrer einsteigen müssen. Bei der Handhabung des Tarifes ist folgendes zu beachten: Einzelfahrscheine, weiße Streifenkarten und grüne Streifenkarte (letztere nur in Verbindung mit einem Berechtigungsausweis der RSVG bzw. SWB) beider Verkehrsbetriebe werden für Fahrten auf beiden Linien und auch für Umsteigefahrten über diese Linien in die Netze der SWB und RSVG anerkannt. Für die rote Streifenkarte (Hausfrauenkarte) muß eine abweichende Regelung getroffen werden. Die rote Streifenkarte der RSVG verliert an der Grenzhaltestelle Bergheim/Fährhaus ihre Gültigkeit für die Weiterfahrt auf diesen beiden Linien in der Großzone Bonn. Die rote Streifenkarte der SWB ist wie bisher nur in der Großzone Bonn, auf diesen beiden Linien bis zur Grenzhaltestelle Bergheim/Fährhaus, gültig. Zeitkarten werden vom gewünschten Ausgangspunkt zum Zielpunkt von SWB oder RSVG ausgestellt und anerkannt. Die betriebsführenden Verkehrsbetriebe wünschen Ihnen gute Fahrt. Rhein-Sieg-Verkehrsgesellschaft mbH und Stadtwerke Bonn, Verkehrsbetrieb" Bis heute hat sich der Verlauf der Linie 550 - im Gegensatz zur Linie 551 welche mehrfach angepasst wurde - nur geringfügig geändert. Aber das Fahrplanangebot, zu Beginn ein 60-Minuten-Takt mit Verdichtungen auf einen 30-Minuten-Takt, wurde enorm erweitert. So zählt die Linie 550 heute zu den fahrgaststärksten Linien im RSVG- und SWB-Netz, die nur wegen der Streckenführung durch Schwarzrheindorf entlang der "Klagemauer" den Einsatz von Gelenkbussen nicht zulässt. Die Linie 551 wurde bis Mitte der 90er Jahre mit Midibussen zwischen Sieglar und Bonn Graurheindorf betrieben. Heute verkehrt die Linie von Bonn Hauptbahnhof bis Troisdorf Bahnhof unter anderem auch mit Gelenkbussen.


verfasst am 08.02.2006 von Carsten Melcher
Ausmusterung 90er und 92er
Alle im Btf Dransdorf abgestellten Busse werden zum Verkauf bereitgestellt. Dies betrifft: 9003, 9004, 9005, 9007, 9017, 9208, 9210, 9213, 9214, 9215 und 9217. Zusätzlich werden 9219, 9220 und 9222 ausgemustert. Die bis dato noch im Einsatz befindlichen 9211, 9216 und 9218 werden zur VWS nach Siegen abgegeben. Dafür kehren 9103, 9105 und 9114 nach Bonn zurück. Es verbleiben somit nur noch acht 92er (9221 und 9223 bis 9229).


verfasst am 04.01.2006 von Carsten Melcher
Ausmusterung 9006
Nun wurde auch der Bus 9006 ausgemustert. Er steht mit 9003, 9004, 9005, 9007, 9017, 9208, 9210, 9213, 9214, 9215 und 9217 abgemeldet im Btf Dransdorf.


verfasst am 04.01.2006 von Ralf Th. Heinzel
9231 im neuen Farbkleid
Der bislang grüne Reisebus 9231 wurde mit silberner Folie beklebt.




letzte Änderungen am 08.10.2016 © Stefan Fuchs 1999 - 2018