Bonner Busse




Startseite
Startseite
Startseite
Startseite
Einst und Jetzt
Farbschema
Karlstrasse
Liniennetzumstellung 2008
Linienverzeichnis
Nachtbusse
Regionalverkehr
Siegbrücke
Spielmobile
Stadtrundfahrt
Busse vor 1969
City-Bus
Startseite
Startseite
Startseite
Startseite
Startseite


Die Idee des City-Busses 1973

City-Bus 1973

Vom 22.11. bis 22.12.1973 wurde testweise eine Buslinie durch die Bonner Innenstadt engeboten. Eingesetzt wurde ein Steyr-Kleinbus mit dem Wiener Kennzeichen W770 435. Zu den Besonderheiten des Fahrzeugs zählten die von Straßenbahnen bekannte Warnglocke und die Tür am Fahrzeugheck. Es handelt sich außerdem um ein für den Einsatz in der Wiener Fußgängerzone gebauter Prototyp mit Flüssiggasantrieb, die Serienproduktion folgte erst danach.
Der Linienweg führte vom Friedensplatz über Dreieck, Acherstr., Römerplatz, Marktbrücke, Markt, Bischofsplatz und Sternstraße zurück zum Friedensplatz. Nach dem Test waren zwei Linien angedacht: Bertha-Suttner-Platz bis Hauptbahnhof und Landgericht bis Markt. Dazu kam es jedoch nicht, es blieb beim Test.
Die Bonner Rundschau berichtete in der Vorweihnachtszeit des Jahres 1973 über den City-Bus.
Zum Vergrößern der Bilder bitte anklicken.


Der aus Wien geliehene Steyr-City-Bus 1973 auf dem Markt.
Foto: Volkhard Stern


Der aus Wien geliehene Steyr-City-Bus 1973 auf dem Friedensplatz.
Foto: Volkhard Stern

04.12.2011



letzte Änderungen am 08.10.2016 © Stefan Fuchs 1999 - 2018